Zum Inhalt springen
Logo nds Foto: logo_nds

11. Dezember 2019: Antrittsbesuch beim Samtgemeindebürgermeister

Der SPD Fraktionsvorsitzende in der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf, Hans Peter Hauschild aus Ebstorf, besuchte den neuen Samtgemeindebürgermeister Martin Feller kurz nach dessen Amtsantritt in seinem Büro in Bad Bevensen.
Nach der Gratulation zur Amtsübernahme gab es intensive Gespräche über die aktuelle politische Situation in der SG, den Mitgliedsgemeinden und auch im Kreis Uelzen. Alle Einheiten sind ja miteinander verbunden und hängen auch finanziell zusammen.
Foto 2 Foto: SPD Ebstorf
Hauschild und Feller verabreden weitere Gespräche

Der SG Bgm. stellte seinen Plan der Projektarbeit vor und erläuterte einige der mittlerweile über 150 Projekte, die in den 13 Gemeinden und der Samtgemeinde geplant oder auch schon in Arbeit sind. Es wird sicher viele Jahre dauern, diese alle abzuarbeiten.

Hauschild brachte dazu die SPD Meinung ein und schlug vor, mit dem Rat gemeinsam eine Schwerpunktliste zu erarbeiten, damit man sich nicht verzettelt. Außerdem stellte er die aktuellen Anträge der SPD zur zügigen Umsetzung der Ganztagsschule in Ebstorf, zur Planung der nachschulischen Betreuung durch die Samtgemeinde und zur Rückführung der finanziellen Überschüsse der Samtgemeinde an die Mitgliedsgemeinden vor.

Das freundschaftliche Gespräch endete mit der Verabredung, sich gelegentlich wieder zusammenzusetzten, um die weitere Entwicklung und die Umsetzung von Beschlüssen gemeinsam voranzubringen.

Vorherige Meldung: Der Vorstand des SPD Ortsvereins Ebstorf meldet sich aus der Sommerpause zurück

Nächste Meldung: Verteilen der Weihnachtsgeschenke 2019

Alle Meldungen