Zum Inhalt springen

11. Juli 2021: Frischer Wind in der SPD im Landkreis Uelzen

Wer ist Josephine Elsner?
Josehine Elsner Foto: SPD Ebstorf
Josehine Elsner

Ich bin Josephine Elsner und kandidiere am 12. September für die SPD als Spitzenkandidatin für den Kreistag, außerdem bin ich auf Platz 2 für den Samtgemeinderat Bad-Bevensen/Ebstorf und ebenfalls Spitzenkandidatin für den Gemeinderat Wriedel.

Ich wohne mit meinem Mann und meinem zwei Jahre alten Sohn in Schatensen auf dem landwirtschaftlichen Betrieb meines Mannes. Vormittags arbeite ich als Stabsbereichsleiterin Zentrale Dienste bei der Bundespolizei am Hainberg. Nachmittags trifft man mich auf dem Islandpferdehof meiner Mutter oder ich unterstütze meinen Mann auf dem Hof.

Seit acht Jahren bin ich Mitglied in der SPD. Nun möchte ich mich auch selbst für die Interessen und Ziele meiner Mitbürger und Mitbürgerinnen in den Räten einsetzen. Mit meinen 30 Jahren gehöre ich in der Politik noch zu den „Jungen“, habe aber, denke ich, genügend Lebenserfahrung, die mir beim Treffen von Entscheidungen helfen kann.

Ich habe an der Leuphana Universität in Lüneburg Wirtschaftsrecht und BWL im Bachelor studiert und einen Master in Staatswissenschaften angeschlossen. Dies bietet mir ein breites Wissen, welches ich in meinem Beruf gut anwenden kann, mir aber sicher auch bei der Arbeit im Rat helfen wird.

Wir als SPD haben in den letzten Jahren viele tolle Projekte in den Räten unterstützt, zum Beispiel den Ausbau der Grundschule Wriedel, um dort eine Ganztagsschule entstehen zu lassen. Diese Projekte sollen mit möglichst viel Elan weiter verfolgt werden. Ein weiterer Punkt ist das Rathaus in Ebstorf, was auf jeden Fall erhalten werden muss. Dies sind nur einige der wichtigen Projekte in unserem Landkreis, die ich gerne unterstützen möchte.

Mir persönlich ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sehr wichtig. Dies kann unterstützt werden, in dem mehr Homeoffice angeboten wird, auch über den Corona-Zeitraum hinaus.

Es ist Zeit für neue engagierte Leute im Rat, die den Generationswechsel mit Verstand unterstützen und umsetzen können.

Deshalb kandidiere ich am 12. September.

Bitte helft mir die Interessen unserer Gemeinde auch in Uelzen zu vertreten und geben Sie mir ihre Stimme.

Vorherige Meldung: Kreiswahlkonferenzen am 07.Mai 2021 in Bevensen und am 26. Juni 2021 in Wieren

Alle Meldungen